Auch in Chur AHV-Kurs vom Schweizerischen Gewerkschaftsbund

Von: Thomas Hensel

Schon am 25. September 2016 stimmen wir vermutlich über die Volksinitiative der Gewerkschaften AHVplus: Für eine starke AHV ab. Diese Abstimmung wollen wir gewinnen.

Wir wissen: In der 2. Säule bezahlen wir immer mehr, um im besten Fall gleich viel zu erhalten. Deshalb braucht es eine starke AHV. Kommt dazu, dass die Bürgerlichen und die Wirtschaft im Parlament ein höheres Rentenalter und eine Schwächung der AHV durchsetzen wollen. Deshalb müssen wir uns ins Zeug legen.
Dank AHVplus gewinnen alle heutigen und zukünftigen Rentnerinnen und Rentner. Die Initiative verlangt eine Erhöhung der AHV-Renten. Davon profitieren alle, insbesondere aber Frauen, die oft von ihrer Pensionskasse nicht viel zu erwarten haben. AHVplus nützt auch den Jungen, weil die 1. Säule die sozialste, effizienteste und kostengünstigste Altersvorsorge ist. Um zu gewinnen, müssen wir das Wissen über die AHV, dem wichtigsten Sozialwerk der Schweiz, in die Köpfe der Menschen bringen. Und wir müssen mit starken Argumenten Überzeugungsarbeit für unsere Initiative leisten können. Dazu brauchen wir dich! Movendo organisiert im Auftrag des SGB halbtägige Kurse, in denen nicht nur Informationen vermittelt werden, sondern auch ein
Argumentationstraining sowie Hilfsmittel und Kampagnenmaterial für einen erfolgreichen Abstimmungskampf angeboten werden.

Downloads
27.04.2016Flyer AHVplus Kurs in ChurPDF (2,224 kB)
Diese News als PDF